→ All meine an die Hundert Texte bei netzpolitik.org.

Wasserwerfer 10000: Groß und klein gegen den kommenden Aufstand, CILIP, 2019-12-16: Die Bereitschaftspolizeien der Länder und die Bundespolizei haben seit 2010 neue Wasserwerfer erhalten. Die Verteilung der Fahrzeuge ist bekannt, plötzlich macht das Bundesinnenministerium aber ein Geheimnis daraus. Zur Gewöhnung an die Distanzwaffe hat die Berliner Polizei einen „WaWe10“ für Kinder gebaut.

Überwachung von Gefängnis-Kommunikation: Draht nach Außen, netzpolitik.org, 2019-12-23: Wer aus einem deutschen Gefängnis jemanden anrufen will, muss nicht nur die hohen Preise eines Monopolisten fürchten. Auch der Staat hört die Gespräche oft mit – ganz legal. Die Folgen können für die Gefangenen verheerend sein.

Chronik des Überwachungsstaates, netzpolitik.org, 2019-09-20: Seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland erlassen Regierungskoalitionen vielfach Gesetze, die Überwachung ausbauen und Freiheiten einschränken. Die Chronik des Überwachungsstaates dokumentiert diese Entwicklung.

Richtungswechsel: NATO beabsichtigt, Cyberwaffen offensiv einzusetzen, netzpolitik.org, 2017-12-14: Generalsekretär Jens Stoltenberg verkündet, dass die NATO Cyberwaffen nicht mehr nur defensiv verwenden möchte, sondern auch offensiv. Die Entscheidung geschieht mit Blick auf Russland und wirft grundlegende ethische sowie strategische Fragen bei der Benutzung dieser neuen Waffen auf.

10 Jahre „+KAOS“: Unabhängige Infrastruktur in Italien, netzpolitik.org, 2017-06-24: Die italienische Gruppe Autistici/Inventati versteht sich selbst als „radikales Technologiekollektiv“. In einer nun veröffentlichten Buchübersetzung aus dem Italienischen erklärt das Kollektiv, wie sie kapitalistische Probleme mit Technologie umgehen lernten – und welche Hürden dabei zu meistern waren.

Lennart Mühlenmeier

Freier Autor